Ausbildung biete

  • Vorbereitungskurs: Bevor es in die Ausbildung geht melden wir unsere Auszubildenden zu einem Vorbereitungskurs („Starthilfe“) bei der Kreishandwerkerschaft an. Dort werden noch einmal alle wichtigen Rechengesetze und Physikgrundlagen wiederholt damit der Ausbildungsstart gelingt.

 

  • Einführungstag und Kennenlernabend: Bevor unsere Auszubildenden in den Berufsalltag starten, bekommen sie von uns eine Einweisung. Während des Einführungstages wird ihnen alles Wichtige über die Ausbildung erzählt und sie lernen sowohl den Betrieb, als auch ihre Ansprechpartner kennen. Darüber hinaus veranstalten wir einen Kennenlernabend für die neuen Azubis und deren Familienmitglieder. Dort dürfen dann auch die Eltern, Großeltern und Geschwister einen Blick hinter die Kulissen werfen.

 

  • Vermögenswirksame Leistungen: Um zur Arbeit zu kommen wäre ein schickes Mountain Bike nicht schlecht- oder doch lieber der bequeme Roller? Kein Problem. Als Auszubildender erhältst du eine entsprechende Vergütung die mit jedem Lehrjahr prozentual steigt. Dennoch musst du für deinen Traum sparen und hierbei möchten wir dir gerne durch vermögenswirksame Leistungen unter die Arme greifen.

 

  • Bezuschussung Anhängerführerschein: Nicht nur privat, sondern auch beruflich wirst du einen Anhänger immer mal wieder brauchen um große Dinge oder Materialien von A nach B zu transportieren. Wir unterstützen dich gerne dabei und bezuschussen den Anhängerführerschein.

 

  • Prüfungsvorbereitungskurse (BfE): Gut vorbereitet ist die halbe Miete. Vor der wichtigen Zwischen- bzw. Gesellenprüfung schicken wir unsere Auszubildenden zum renommierten Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik nach Oldenburg. Hier erhalten unsere Azubis hilfreiche Informationen und Lerntipps die sie bei der Prüfungsvorbereitung unterstützen.

 

  • Praxis-Werkstatt: Aber auch im Betrieb unterstützen Meister, Fachkräfte und Geschäftsführung unsere Auszubildenden. Gleich im ersten Lehrjahr wird ihnen gezeigt wie eine korrekte Brettmontage auszusehen hat. Dieser Aufbau wird dann zur Zwischen- bzw. Gesellenprüfung wiederholt und ausreichend erprobt bevor es in die praktische Prüfung geht.

 

  • Interne Nachhilfe: Abgestimmt auf den jeweiligen Bedarf unterstützen wir unsere Auszubildenden aus dem ersten Lehrjahr -und z.T. darüber hinaus- durch interne Nachhilfestunden. Somit wird der Schulstart gleich zu Beginn erleichtert.

 

  • Ausstattung: Als Dienstleister im Handwerk spielt ein vernünftiges Auftreten vor den Kunden eine große Rolle. Daher werden alle Mitarbeiter von uns für jede Jahreszeit optimal an Berufsbekleidung ausgestattet. Zur Ausrüstung gehört auch der erste eigene Werkzeugkasten.

 

  • Azubi-Stammtisch: Seit diesem Jahr bieten wir unseren Auszubildenden auch einen „Azubi-Stammtisch“ an. Ziel dieser lockeren Runde ist zum einen die Förderung elementarer Grundlagenkenntnisse der Elektrotechnik und zum anderen der regelmäßige Austausch zwischen Azubis, deren Beauftragter und der Geschäftsführung.

 

  • Hohe Übernahmechancen: Fachkräfte werden überall gesucht – auch bei uns! Sofern wir das notwendige Potential und die Motivation bei unseren Azubis erkennen, können wir eine spätere Übernahme nach der Ausbildung in den meisten Fällen garantieren.

 

  • Angenehmes Betriebsklima: Bei uns findest du ein angenehmes Arbeitsklima und zahlreiche Möglichkeiten deine potentiellen Kollegen und Kolleginnen genauer kennenzulernen: z.B. beim Stoppelmarkt, Firmenausflügen, Betriebsbesichtigungen, Weihnachtsfeiern, Pfingstbaumsetzen und vielem mehr.

 

  • Feedback-Gespräche: Regelmäßige Feedback-Runden sowie Mitarbeitergespräche ermöglichen es dir dich und deine Leistung besser einzuschätzen und an deiner Arbeitsqualität zu schrauben. Außerdem hast du hier die Chance Verbesserungsvorschläge und persönliche Wünsche an den Tag zu bringen.

 

  • Private Unfallversicherung: Die Sicherheit unserer Mitarbeiter ist uns nicht nur bei der täglichen Arbeit wichtig, sondern auch im privaten Umfeld.

 

  • Betriebliche Altersvorsorge ("Warnking-Rente"): Bereits in jungen Jahren ans Alter denken! Über die Warnking-Rente kannst du dir bereits mit geringen Beiträgen ein finanzielles Polster für die Zukunft schaffen.

 

  • E-Bike-Leasing: Durch die sogenannte Entgeltumwandlung werden teure E-Bike zu einem Preis erschwinglich, der deutlich unter dem aktuellen Verkaufspreis liegt. Du verzichtest auf einen kleinen Teil deiner Ausbildungvergütung und kannst das E-Bike für den Weg zur Arbeit, aber auch privat nutzen.

 

zurück zu: 3. Welche Ausbildungsberufe bieten wir an?     weiter zu: 5. Was erwarten wir von unseren zukünftigen Azubis?

zurück zu: Übersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok